Modulbezeichnung: 3.1.3 Integrated Management of River Basins
ggf. Kürzel: Modul 3.1.3
ggf. Untertitel: Integriertes Management von Flusseinzugsgebieten
ggf. Lehrveranstaltungen:
Semester: jährlich im WS
Modulverantwortliche(r): Prof. Dr. N. Fohrer
Dozent(in): - Prof. Dr. N. Fohrer,
- Dr. B. Schmalz
Sprache: englisch
Zuordnung zum Curriculum: Wahlmodul MSc EM
Lehrform/SWS: Vorlesung, Übung & Seminar: 4h
Arbeitsaufwand:
(Präsenzstunden/Workload)
Vorlesung:  15h / 45h
Übungen:  15h / 45h
Seminar:  30h / 90h
Kreditpunkte: 6
Voraussetzungen: keine
Lernziele/Kompetenzen: Die Studierenden erlangen Grundfertigkeiten in der Anwendung von Flussgebietsmodellen. Sie können auf Einzugsgebietsskalen Wasser- und Stoffflüsse bilanzieren und Managementalternativen vergleichen. Sie können die Zuverlässigkeit der Prognosen beurteilen
-Methoden-, Lern- und Sozialkompetenz
Inhalt: EU-Wasserrahmenrichtlinie, Datengrundlage für die Flussgebietsmodellierung, Ganglinienanalyse, Flussgebietsmodelle und ihr Einsatzgebiet, Aufstellen von Wasserhaushalts- und Stoffbilanzen für Einzugsgebiete, Modellkalibrierung und -validierung, Fehlerabschätzung, Aufstellen von Vertrauensintervallen, Bewerten der Gewässergüte, Entwickeln von Handlungsalternativen zur Reduktion von Stofffrachten
Studien-/Prüfungsleistungen: Hausarbeit zu 50% und Referat zu 50%
Medienformen:
Literatur: - Online-Dokumentation der Vorlesungsfolien,
  http://www.hydrology.uni-kiel.de
- Ward, A.D. & S.W. Trimble, 2004: Environmental Hydrology. Lewis 
  Publishers.
- Weitere Bücher werden  in der Lehrveranstaltung vorgestellt.

 

<< zurück zur Modulübersicht




Zuständig für die Pflege dieser Seite: webmaster (at) ecology.uni-kiel.de