Modulbezeichnung: 2.2.2 Modelling Aquatic Ecosystems - Practical Exercises
ggf. Kürzel: Modul 2.2.2
ggf. Untertitel: Modellierung aquatischer Systeme
ggf. Lehrveranstaltung: - Ökologische Modellbildung
Semester: jährlich im SS, 2. Sem.
Modulverantwortliche(r): Prof. Dr. K. Wirtz
Dozent(in): - Prof. Dr. K. Wirtz
Sprache: englisch
Zuordnung zum Curriculum:
Wahlmodul MSc EM
Lehrform/SWS: Vorlesung & Übung: 4h
Arbeitsaufwand:
(Präsenzstunden/Workload)
- Vorlesung:   20h / 60h
- Übungen:     40h / 120h
Kreditpunkte: 6
Voraussetzungen: Grundlagen der Modellbildung
Lernziele/Kompetenzen: Die Studierenden lernen den Prozess der Umweltmodellierung sowie einige der Schwächen und unerwartete Potentiale kennen.
Sie sind in der Lage, ausgewählte Prozesse in aquatischen Ökosystemen mit numerischen Simulationsmodellen abzubilden. Die TeilnehmerInnen sind mit verschiedenen mathematischen und statistischen Verfahren sowie dem Einsatz geeigneter Software vertraut und sind befähigt, die Modellergebnisse hinsichtlich ihrer Managementrelevanz einzuordnen.
- Anwendungs-, Methoden- und Lernkompetenz
Inhalt: In diesem Modul werden die Methoden der Systemanalyse genutzt um aquatische Ökosysteme angemessen durch konzeptionelle Modelle sowie angemessenen mathematischen Methoden zu repräsentieren, um diese dann mit Hilfe von geeigneten Softwareprodukten in lauffähige Simulationsmodelle zu übersetzen. Die in Gruppenarbeit von den Studenten entwickelten Teilmodelle tragen dazu bei, Konsequenzen von Umweltveränderungen dynamisch abzubilden. Die praktischen Übungen umfassen statische Verfahren, Zelluläre Automaten, Individuenbasierte Modelle sowie   Differentialgleichungsmodelle, die innerhalb der Übungen (meist in MATLAB) implementiert und wissenschaftlich ausgewertet werden.
Studien-/Prüfungsleistungen: Klausur zu 50 % und zu Hausarbeit 50 %
Medienformen:
Literatur: Modeling Biological Systems:
- Haefner, J. W. 2005: Principles and Applications. 2nd ed., XVI, 
  480p. 180 illus.
  (Hardcover, ISBN: 0-387-25011-5)
b) auf Deutsch
"Einführung in die Methematische Modellierung"
Wolfgang Ebenhöh (wird auf Antrag bereitgestellt)

 

<< zurück zur Modulübersicht




Zuständig für die Pflege dieser Seite: webmaster (at) ecology.uni-kiel.de